Seite drucken

19.12.2018

Weltweit erste klinische Studie zur Prüfung personalisierter Impfstoffe gegen Hirntumoren

Wissenschaftler des internationalen GAPVAC Konsortiums sind einem personalisierten Impfstoff gegen aggressive Hirntumoren einen bedeutenden Schritt näher gekommen und haben diese Ergebnisse jetzt in der Zeitschrift Nature veröffentlicht. In der bislang ersten klinischen Studie testeten die Forscher um DKTK Wissenschaftler Wolfgang Wick, Direktor der Neurologie am Universitätsklinikum Heidelberg und Neuroonkologie Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) maßgeschneiderte Peptid-Impfstoffe bei Patienten mit neu diagnostiziertem Glioblastom. Jedes Vakzin berücksichtigte dabei die individuellen Ausprägung des Tumors und das Immunsystem der einzelnen Patienten.

Read English News